Datenschutz Impressum

Dokument-Nr. 5426
Faulhaber, Michael von an Pacelli, Eugenio
Adelholzen, 19. Oktober 1922

Euer Excellenz,Hochwürdigster Herr Apostolischer Nuntius,Der fragliche Satz meiner Katholikentagsrede, dessen Sinn der "Correio de Manha" vom 14. Sept. verdreht, wollte nicht der republikanischen Staatsform, sondern nur der deutschen Revolution eine sittliche Note geben. Der Satz lautete: "Die Revolution von 1918 war Meineid und Hochverrat und bleibt für alle Zeiten "mit einem Kainsmal gezeichnet". Im Zusammenhang war davon die Rede, dass die zehn Gebote Gottes (von den Geboten der Kirche war an dieser Stelle nicht die Rede) die Grundlage sein müssen nicht bloss für die private Lebensordnung, sondern auch für die öffentliche Gesellschaftsordnung, und als Beispiel zum 4. Gebot Gottes wurde obiger Satz gesprochen. Von der Republik oder Monarchie oder einer andern Staatsform war mit keinem Wort die Rede. Eine Verfassung oder Republik kann trotz der vorausgehenden schlechten Revolution
50v
gut und rechtmässig sein, wenn sie für das bonum commune und als Wille des Volkes zustande kam – darüber zu reden war durch mein Thema nicht veranlasst – aber die Revolution von 1918 ist und bleibt ein Verbrechen gegen das vierte Gebot. Es wurden also nur die Urheber der deutschen Revolution als Meineidige bezeichnet, nicht jene, welche heute bona fide auf dem Boden der republikanischen Staatsform stehen. Der Osservatore Romano hatte den richtigen Wortlaut gegeben.
Mit dem Bedauern, dass Euere Exzellenz neben den überaus vielen amtlichen Arbeiten auch mit dieser Sache sich bemühen müssen, und mit dem Ausdruck ehrerbietigster Gesinnung und tiefster Verehrung.
Euerer Exzellenz
Ergebenster Diener
M. Kard. Faulhaber
Erzbischof von München
Empfohlene Zitierweise:
Faulhaber, Michael von an Pacelli, Eugenio vom 19. Oktober 1922 , Anlage, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 5426, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/5426. Letzter Zugriff am: 19.07.2019.
Online seit 31.07.2013, letzte Änderung am 29.09.2014