Datenschutz Impressum

Moritz Ferdinand Freiherr von Bissing

* 30. Januar 1844, ✝ 18. April 1917
Generalgouverneur in Belgien 1914
Ab 1863 preußische Militärlaufbahn, 1883 im Generalstab, 1887 persönlicher Adjutant des Kronprinzen Wilhelm, 1908 Ruhestand als Kommandeur des VII. Armee-Korps, 1910 Mitglied des Preußischen Herrenhauses, 1914 Kommandierender General und Generalgouverneur von Belgien.
Quellen
Bissing, Moritz, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 1 8 (1995), S. 548, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 26.11.2012).
Bissing, Moritz Ferdinand Freiherr von, in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 278 f., in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 30.03.2011).
ZILCH, Reinhold (Bearb.), Die Protokolle des Preußischen Staatsministeriums 1817-1934/38, Bd. 10: 14. Juli 1909 bis 11. November 1918 (Acta Borussica NF Reihe 1), Hildesheim / Zürich / New York 1999, S. 364, in: preussenprotokolle.bbaw.de (Letzter Zugriff am: 08.12.2010).
VIAF: 35202039
Empfohlene Zitierweise
Moritz Ferdinand Freiherr von Bissing, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2022, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/116195835. Letzter Zugriff am: 20.11.2019.
Online seit 02.03.2011, letzte Änderung am 30.04.2012
Als PDF anzeigen