Datenschutz Impressum

Wilhelm Emmanuel Freiherr von Ketteler

* 25. Dezember 1811, ✝ 13. Juli 1877
Bischof von Mainz 1850
1829 Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Göttingen, Berlin, Heidelberg und München, 1834 Militärdienst in Münster, 1835 Referendar am Land- und Stadtgericht Münster, 1841 Studium der Theologie in München und Münster, 1844 (1. Jun.) Priesterweihe und Kaplan in Beckum, 1846 in Hopsten, 1848-1849 Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung, 1849 Propst und Fürstbischöflicher Delegat für Brandenburg und Pommern in Berlin St. Hedwig, 1850 Bischof von Mainz.
Literatur
ISERLOH, Erwin, Ketteler Wilhelm Emmanuel Freiher von, in: Neue Deutsche Biographie 11 (1977), S. 556-558 und in: Allgemeine Deutsche Biographie 15 (1882), S. 670-676, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 05.05.2011).
KETTERN, Bernd, Ketteler Wilhelm Emmanuel von, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 3 (1992), Sp. 1417-1425, in: www.bbkl.de (Letzter Zugriff am: 10.06.2014).
Kettler, Wilhelm Emmanuel Freiherr von, in: Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten, in: www.reichstag-abgeordnetendatenbank.de (Letzter Zugriff am: 05.05.2011).
Necrologium defunctorum Dioecesis Moguntinae sacerdotum, qui ab anno 1830-1955 obierunt, Mainz 1956, S. 123.
Necrologium Moguntinum 1802/03-2009, Mainz 2009, S. 319.
Wilhelm Emanuel Freiherr von Ketteler (1811-1877), in: GATZ, Erwin (Hg.), Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1983, S. 376-380.
VIAF: 66484210
Empfohlene Zitierweise
Wilhelm Emmanuel Freiherr von Ketteler, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 11011, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118561723. Letzter Zugriff am: 29.11.2021.
Online seit 14.01.2013, letzte Änderung am 29.01.2018
Als PDF anzeigen