Boris III.

* 30. Januar 1894, ✝ 23. August 1943
Kronprinz von Bulgarien, König von Bulgarien 1918-1943
Teilnahme am Ersten Weltkrieg, 1916 Konversion zur Orthodoxie mit Zar Nikolaus II. von Russland als Taufpaten, 1918 König (Zar) von Bulgarien, ab 1934 autoritärer Monarch und Annäherung an das Deutsche Reich, 1943 Verweigerung des Kriegsbeitritts Bulgariens gegen die Sowjetunion.
Literatur
Boris III., in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
Boris III., in: Munzinger Online. Personen. Internationales Biographisches Archiv, in www.munzinger.de (Letzter Zugriff am: 03.02.2009).
Boris III., in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 17.05.2011).
HAAS, Reimund, Matthias Erzberger, Hubert Bastgen und die kirchenpolitischen Pläne für eine katholische Kirchenunion mit Bulgarien (1916-1918), in: Ostkirchliche Studien 55 (2006), S. 218-258, hier 225.
VIAF: 64024407
Empfohlene Zitierweise
Boris III., in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2041, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/119165538. Letzter Zugriff am: 12.08.2022.
Online seit 24.03.2010.
Als PDF anzeigen