Erich Kuttner

* 27. Mai 1887, ✝ 06. Oktober 1942
Sozialdemokratischer Politiker und Journalist
1905 Studium der Rechtswissenschaften und Kunstgeschichte in Berlin und München, 1912 Eintritt in die SPD, 1913 Redakteur der "Volksstimme" in Chemnitz, 1914 Kriegsteilnahme und Verwundung, 1916 Redakteur des "Vorwärts", 1917 Mitbegründer und Vorsitzender des "Reichsbundes der Kriegsgeschädigten", 1919 Gründer des "Regiments Reichstags", 1921-1933 Mitglied des Preußischen Landtags (SPD), 1922-1923 Redakteur der "Glocke", 1924-1926 Redakteur der "Lachen links", 1933 Exil in Amsterdam, 1936 Korrespondent in Spanien und Rückkehr nach Amsterdam, 1940 im Untergrund, 1942 Inhaftierung und Ermordung.
Literatur
ACHENBACH, Klaus, Kuttner, Erich, in: Neue Deutsche Biographie 13 (1982), S. 351, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 11.04.2011).
HINDENBURG, Barbara von, Biographisches Handbuch der Abgeordneten des Preußischen Landtags. Verfassunggebende Preußische Landesversammlung und Preußischer Landtag 1919-1933 Bd. 2 (Zivilisation und Geschichte 45), Frankfurt am Main 2017, S. 1356-1359.
Kuttner, Erich, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
Kuttner, Erich, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 6 (2006), S, 177, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 14.09.2010).
SCHRÖDER, Wilhelm Heinz, Sozialdemokratische Parlamentarier in den Deutschen Reichs- und Landtagen 1867-1933. Biographien - Chronik - Wahldokumentation. Ein Handbuch (Handbuch zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien 7), Düsseldorf 1995, S. 575.
SCHUMACHER, Martin (Hg.), MdL. Das Ende der Parlamente 1933 und die Abgeordneten der Landtage und Bürgerschaften der Weimarer Republik in der Zeit des Nationalsozialismus. Politische Verfolgung, Emigration und Ausbürgerung 1933-1945. Ein biographischer Index (Veröffentlichung der Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien), Düsseldorf 1995, S. 714.
VIAF: 69071470
Empfohlene Zitierweise
Erich Kuttner, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 11050, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118935372. Letzter Zugriff am: 18.08.2022.
Online seit 17.06.2011, letzte Änderung am 10.09.2018.
Als PDF anzeigen