Karl Friedrich Krämer

* 07. Juli 1895, ✝ 30. November 1971
Priester der Diözese Freiburg
1918 Priesterweihe, 1921-1927 Studienurlaub in Berlin, 1928 Lehrer an der Handelshochschule in Freiburg im Breisgau, 1932 Lehrer am Friedrichsgymnasium ebenda, 1945 Lehrer am Bertold-Gymnasium ebenda, 1956 Päpstlicher Geheimkämmerer.
Literatur
Necrologium Friburgense 1971-1975: Verzeichnis der in den Jahren 1971-1975 verstorbenen Priester der Erzdiözese Freiburg, in: Freiburger Diözesan-Archiv 97 (1977), S. 401-564, hier S. 418 f., in:www.freidok.uni-freiburg.de (Letzter Zugriff am: 12.04.2019).
Personalschematismus der Erzdiözese Freiburg 1926, Freiburg im Breisgau 1926, S. 56, 101.
Personalschematismus der Erzdiözese Freiburg 1928, Freiburg im Breisgau 1928, S. 12, 106.
Personalschematismus der Erzdiözese Freiburg 1940, Freiburg im Breisgau 1940, S. 13, 126.
VIAF: 261357845
Empfohlene Zitierweise
Karl Friedrich Krämer, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 11052, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/106148443. Letzter Zugriff am: 18.08.2022.
Online seit 17.06.2011.
Als PDF anzeigen