Datenschutz Impressum

Carl Schirmer

* 10. Oktober 1864, ✝ 03. Januar 1942
Zentrumspolitiker
Schlosserlehre in Belgien, den Niederlanden und der Schweiz, Gewerbliche Fortbildungsschulen in Köln, Zürich und München, Gasthörer für Volkswirtschaft und Statistik in München, 1896 Sekretär bei den katholischen Arbeitervereinen und Mitbegründer der Christlichen Gewerkschaften, 1899-1907 Mitglied des bayrischen Landtags (Zentrum), 1900 Redakteur der "Neuen Bayrischen Zeitung" und der "Bayrischen Post", 1903 Mitbegründer der "Sozialpolitischen Blätter", 1907-1928, Mitglied des Reichstags (Zentrum) 1919 Mitglied der Verfassunggebenden Nationalversammlung.
Literatur
HAUNFELDER, Bernd, Reichstagsabgeordnete der Deutschen Zentrumspartei 1871-1933. Biographisches Handbuch und historische Photographien (Photodokumente zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, 4), Düsseldorf 1999, S. 254.
Schirmer, Carl, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 9 (1998), S. 649, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 10.01.2013).
Schirmer, Carl, in: Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten, in: www.reichstag-abgeordnetendatenbank.de (Letzter Zugriff am: 11.05.2011).
VIAF: 42934762
Empfohlene Zitierweise
Carl Schirmer, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 20015, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/130066826. Letzter Zugriff am: 28.01.2020.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 10.03.2014
Als PDF anzeigen