Nikolaus Kranz

* 14. Februar 1874, ✝ 04. November 1938
Pastor in Bad Oldesloe 1904
1897 (10. Apr.) Priesterweihe und Cooperator in Schwagstorf, 1901 Vikar in Sutthausen, 1902 Kaplan in Laer, 1903 Beurlaubung zum Studium in Leuven, 1904-1938 Pastor in Bad Oldesloe, 1905 prüfungsbedingte Beurlaubung, 1931 zusätzlich Dechant in Lübeck, Rektor der Kommunikanden-Anstalt St. Josephshaus.
Wir danken Herrn Georg Wilhelm vom Bistumsarchiv Osnabrück für die freundliche Mitteilung vom 11. September 2019.
Literatur
Adressen-Verzeichnis des Diözesanklerus für den dienstlichen Gebrauch der kirchlichen Stellen in der Diözese Osnabrück (Stand vom 15. Mai 1944), Osnabrück [1944].
Personal-Schematismus für das Bistum Osnabrück nach dem Stande vom 20. Dezember 1937, Osnabrück [1938], S. 53.
Personal-Schematismus für das Bistum Osnabrück (Stand vom 17. Oktober 1947), Osnabrück [1947].
Empfohlene Zitierweise
Nikolaus Kranz, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2471, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2471. Letzter Zugriff am: 14.08.2022.
Online seit 15.09.2015, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen