Nikolaus Kaiser

* 11. November 1863, ✝ 01. Juni 1932
Pfarrer in Roschbach 1925
1889 (18. Aug.) Priesterweihe und Kaplan in Hettenleidelheim, 1890 in Weselberg, 1892 bei St. Dreifaltigkeit in Ludwigshafen, 1895 in Pirmasens, 1898 in Kaiserslautern, 1899 Pfarrverweser in Billigheim, 1900 Pfarrer ebenda, 1902 in Bebelsheim, 1909 in Ensheim, 1925 in Roschbach, Geistlicher Rat.
Kaiser wird im Speyerer Schematismus aus dem Jahr 1934 nicht mehr genannt, weshalb er nach dem 1. Juni 1932 und vor dem 1. Januar 1934 verstorben sein muss.
Literatur
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. September 1925. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1922-1925, Speyer [1925], S. 248 f.
Schematismus der Diözese Speyer nach dem Stande vom 1. Juni 1932, Speyer 1932, S. 27.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. Januar 1934. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1930-33, Speyer 1934.
Empfohlene Zitierweise
Nikolaus Kaiser, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2485, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2485. Letzter Zugriff am: 01.10.2022.
Online seit 02.11.2015, letzte Änderung am 24.06.2016.
Als PDF anzeigen