Anton von Wehner

* 16. November 1850, ✝ 10. März 1915
Bayerischer Kultusminister 1903-1912
Studium der Rechtswissenschaften in München, 1874 Praxis beim Stadtmagistrat in München, 1875 beim dortigen Stadtgericht und dann beim Bezirksamt, 1879 Dienst im bayerischen Kultusministerium, 1883 Regierungsassessor, 1888 Regierungsrat, 1892 Oberregierungsrat, 1895 Ministerialrat, 1902 königlicher bayerischer Staatsrat, 1903 Kultusminister.
Literatur
HÖRNER, Manfred, Wehner, Anton Ritter von, in: BOSL, Karl (Hg.), Bosls bayerische Biographie. 1000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten, Regensburg 1988, S. 170, in: bosl.uni-regensburg.de (Letzter Zugriff am: 04.11.2019).
SCHÄRL, Walter, Die Zusammensetzung der bayerischen Beamtenschaft von 1806 bis 1918 (Münchener historische Studien. Abteilung Bayerische Geschichte 1), Kallmünz 1955, S. 116.
Wehner, in: Meyers Großes Konversations-Lexikon, Bd. 20, Leipzig 1909, S. 460, in: www.zeno.org (Letzter Zugriff am: 11.05.2011).
VIAF: 10617749
Empfohlene Zitierweise
Anton von Wehner, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 25043, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/117220930. Letzter Zugriff am: 29.09.2022.
Online seit 04.06.2012, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen