Johann Baptist Mehler

* 14. Juni 1860, ✝ 15. März 1930
Katholischer Theologe, Publizist und Vereinsfunktionär
1884 Priesterweihe, 1884 Kooperator und Aushilfspriester in Mitterteich, Tirschenreuth, Pfaffendorf, Niederhornbach und Massing, 1886 Expositus in Selb, 1892 Religionslehrer an der Präparandenschule in Regensburg sowie Präses und Prediger der Marianischen Männerkongregation ebenda, 1893 Religionslehrer am "Neuen Gymnasium" ebenda, 1893-1910 Diözesanpräses des "Volksvereins für das katholische Deutschland" im Bistum Regensburg, 1895-1907 Sekretär des "Oberpfälzischen Christlichen Bauernvereins", 1901 päpstliches Verdienstkreuz Pro Ecclesia et Pontifice und Diözesanpräses des "Katholischen Preßvereins für Bayern" im Bistum Regensburg, 1907 Päpstlicher Hausprälat, 1909 Diözesanpräses der Marianischen Kongregationen im Bistum Regensburg.
Literatur
AMMICH, Michael, Johann Baptist Mehler (1860-1930). Erzieher und Sozialpolitiker, in: SCHWAIGER, Georg (Hg.), Lebensbilder aus der Geschichte des Bistums Regensburg, Bd. 1 (Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 23/24), Regensburg 1989, S. 882-886.
KOSCH, Wilhelm, Das katholische Deutschland. Biographisch-Bibliographisches Lexikon, Bd. 2: John-Pfalz, Augsburg 1937, Sp. 2905.
Mehler, Johann Baptist, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 10.12.2012).
VIAF: 13120480
Empfohlene Zitierweise
Johann Baptist Mehler, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 26045, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/119550849. Letzter Zugriff am: 30.06.2022.
Online seit 14.05.2013, letzte Änderung am 29.01.2018.
Als PDF anzeigen