Héctor-Raphaël Quilliet

* 11. März 1859, ✝ 26. November 1928
Bischof von Limoges 1913, Bischof von Lille 1920
1883 Priesterweihe, 1893 Dr. theol., 1896 Kanoniker an der katholischen Universität in Lille, 1913 Bischof von Limoges, 1920 Bischof von Lille, 1928 Eremitierung und Titularerzbischof von Sergiopolis.
Literatur
Annuaire Pontifical Catholique 26 (1923), S. 264 f.
Annuaire Pontifical Catholique 32 (1929), S. 396, 889.
Annuario Pontificio per l'anno 1917, Rom 1917, S. 141.
Annuario Pontificio per l'anno 1921, Rom 1921, S. 156.
Annuario Pontificio per l'anno 1928, Rom 1928, S. 158.
Quilliet Hector, Raphaël, in: MAYEUR, Jean-Marie / HILAIRE, Yves-Marie (Hg.), Dictionnaire du monde religieux dans la France contemporaine, Bd. 4: Lille – Flandres, Paris 1990, S. 404 f.
Die Apostolische Nachfolge. Nekrolog 1928. Hector Raphaël Quilliet, in: www.apostolische-nachfolge.de (Letzter Zugriff am: 09.05.2012).
Empfohlene Zitierweise
Héctor-Raphaël Quilliet, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 27025, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/27025. Letzter Zugriff am: 28.09.2022.
Online seit 20.12.2011, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen