Heinrich Knittel

* 11. August 1863, ✝ 16. Januar 1956
Pfarrer in Oggersheim 1911
1888 (19. Aug.) Priesterweihe und Kaplan in Maßweiler, 1889 in Trulben, 1891 in St. Ingbert, 1894 in Dahn, 1898 Pfarrverweser und Pfarrer in Reipoltskirchen, 1907 Pfarrer in Obermoschel, 1911 Pfarrer und später Dekan in Oggersheim, 1933 freiresigniert, Päpstlicher Geheimkämmerer.
Literatur
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. September 1925, Speyer 1925, S. 221.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. Januar 1934, Speyer 1934, S. 235, 330.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. Januar 1936, Speyer 1936, S. 34, 47.
Schematismus des Bistums Speyer 1947, Speyer 1947, S. 259.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. Februar 1954, Speyer 1954, S. 329.
NONN, Guido (Hg.), Necrologium Spirense. Erinnerung an die von 1823 bis 1999 verstorbenen Priester, Speyer 22000, S. 187.
Empfohlene Zitierweise
Heinrich Knittel, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2866, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2866. Letzter Zugriff am: 18.08.2022.
Online seit 24.06.2016, letzte Änderung am 26.06.2019.
Als PDF anzeigen