Karl (Carlo) Konrad Emil von Kügelgen

* 10. März 1876, ✝ 03. September 1945
Journalist
1897 Studium der Rechtswissenschaften in Dorpat, 1901 in Berlin, 1902 in München, 1902 Mitarbeiter der St. Petersburger Zeitung, 1914 Chefredakteur ebenda, 1919 der Revaler Zeitung, 1923 Korrespondent ausländischer Zeitungen in Berlin, 1926 Redakteur im Pressebericht der Reichsregierung, 1926 Vorsitzender des Verbands ausländischer Pressevertreter, 1928 Redakteur im Deutschen Pressedienst Hansa, 1930 Chefredakteur des Bukarester Tageblatts, Mitarbeiter im Anticomintern, Mitarbeiter des Aufklärungsausschusses Hamburg, 1936 Chefredakteur der Deutschen Post aus dem Osten.
Literatur
Kügelgen, Karl (Carlo) Konrad Emil v., in: Baltisches biografisches Lexikon digital, in: www.bbl-digital.de (Letzter Zugriff am: 05.03.2021).
von Kügelgen, Carlo, in: HORKENBACH, Cuno, Das Deutsche Reich von 1918 bis heute, Bd. 3, Berlin 1933, S. 535.
VIAF: 273527439
Empfohlene Zitierweise
Karl (Carlo) Konrad Emil von Kügelgen, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2971, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/105515423X. Letzter Zugriff am: 05.10.2022.
Online seit 20.01.2020, letzte Änderung am 05.03.2021.
Als PDF anzeigen