Datenschutz Impressum

Denys Cochin

* 01. September 1851, ✝ 24. März 1922
Französischer Schriftsteller und katholischer Politiker
Studium der Rechtswissenschaften und der Philosophie, 1870 Teilnahme am Deutsch-Französischen Krieg, 1871 Militärattaché in der französischen Botschaft in London, 1872 chemische Studien bei Louis Pasteur, 1883 Abgeordneter im 7. Arrondissement in Paris, 1893-1919 Mitglied der Assemblée Nationale, 1911 Mitglied der Académie Française, 1915 Staatsminister im Kabinett von Staatspräsident Aristide Briand, 1916 Unterstaatssekretär.
Literatur
Cochin, Denys, in: www.academie-francaise.fr (Letzter Zugriff am: 03.07.2013).
Denys, Pierre, Augustin, Marie Cochin, in: JOLLY, Jean (Hg.), Dictionnaire des Parlementaires français de 1889 à 1940, Paris 1960, in: www2.assemblee-nationale.fr (Letzter Zugriff am: 20.05.2016).
YVERT, Benoit, Dictionnaire des ministres de 1789 à 1989, Paris 1990, S. 415 f.
VIAF: 41924586
Empfohlene Zitierweise
Denys Cochin, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 3028, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/101969023. Letzter Zugriff am: 26.09.2021.
Online seit 17.06.2011, letzte Änderung am 31.07.2013
Als PDF anzeigen