Balthasar Kaltner

* 12. April 1844, ✝ 06. Juli 1918
Fürstbischof von Gurk 1910, Fürsterzbischof von Salzburg 1914
1868 Priesterweihe, 1869 Koadjutor in Mittesill, 1872 in Grödig, 1874 in Gnigl, 1877 Dr. theol., 1886 Professor für Kirchengeschichte und Kirchenrecht in Salzburg, 1891 Domkapitular ebenda, 1909 Generalvikar ebenda, 1910 Fürstbischof von Gurk, 1914 Fürsterzbischof von Salzburg.
Literatur
GATZ, Erwin, Kaltner, Balthasar, in: DERS., (Hg.), Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1983, S. 361 f.
Kaltner, Balthasar, in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950 3 (1965), S. 206, in: www.biographien.ac.at/oebl (Letzter Zugriff am: 13.11.2018).
Kaltner, Balthasar, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 25.03.2013).
VIAF: 17212320
Empfohlene Zitierweise
Balthasar Kaltner, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 313, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/119344599. Letzter Zugriff am: 07.10.2022.
Online seit 25.03.2013, letzte Änderung am 25.02.2019.
Als PDF anzeigen