Alois Kotulla

* Januar 1881, ✝ 11. Dezember 1931
Pfarrer in Stargard 1922
1907 (22. Jun.) Priesterweihe, Utraquist (d. h. polnisch sprechend) und 1907 II. Kaplan in Miechowitz, 1911 I. Kaplan ebenda, 1913 II. Kaplan in Gleiwitz, 1918 Kuratus in Rothenburg in der Oberlausitz, 1922 Pfarrer in Stargard, 1929/31 Militärseelsorger ebenda.
Literatur
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegatur-Bezirks für das Jahr 1909, Breslau 1909, S. 21.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegatur-Bezirks für das Jahr 1912, Breslau 1912, S. 29.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegatur-Bezirks für das Jahr 1914, Breslau 1914, S. 41.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1919, Breslau 1919, S. 85.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1925, Breslau 1925, S. 120.
Schematismus der Geistlichkeit im Bistum Berlin für das Jahr 1932, Berlin 1932, S. 91, 108.
Empfohlene Zitierweise
Alois Kotulla, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4167, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4167. Letzter Zugriff am: 01.10.2022.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 24.06.2016.
Als PDF anzeigen