Franz Emmerich

* 11. Juni 1842, ✝ 10. März 1927
Domkapitular in Würzburg 1898
1865 (5. Aug.) Priesterweihe, 1869 Kaplan bei der Juliushospitalpfarrei, 1871 Regens am bischöflichen Knabenseminar Chilianeum, 1898 Domkapitular in Würzburg, Bischöflicher Geistlicher Rat, Inhaber des Ehrenkreuzes des Ludwigsorden und des König-Ludwig-Kreuzes, Päpstlicher Hausprälat.
Literatur
Schematismus der Diöcese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse (Stand vom 01. Jan. 1925), Würzburg [1925], S. 5, 121.
Schematismus der Diöcese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse (Stand vom 01. Dez. 1927), Würzburg [1928], S. 200.
VIAF: 47968179
Empfohlene Zitierweise
Franz Emmerich, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4343, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/134003713. Letzter Zugriff am: 26.09.2022.
Online seit 24.06.2016, letzte Änderung am 23.02.2017.
Als PDF anzeigen