Anton Josef Trunz

* 14. Juni 1873, ✝ 23. Juli 1950
Generalsekretär des Bonifatiusvereins in New York 1927
1894 Studium der Medizin in Freiburg im Breisgau, 1897 der Theologie ebenda, 1901 Priesterweihe und Vikar in Oppenau, 1902 Kooperator bei St. Martin in Freiburg im Breisgau, 1913 Pfarrverweser in Andelshofen, 1914 Pfarrer ebenda, 1919 Dr. phil. in Freiburg im Breisgau, 1927 Generalsekretär des Bonifatiusvereins in New York und Dr. theol. in Freiburg im Breisgau, 1935 Pfarrverweser in Wangen, 1936 Pfarrer ebenda, Päpstlicher Geheimkämmerer, 1939 Prälat, 1943 im Ruhestand.
Literatur
GINTER, Hermann, Necrologium Friburgense 1946-1950: Verzeichnis der in den Jahren 1946-1950 verstorbenen Priester der Erzdiözese Freiburg, in: Freiburger Diözesan-Archiv 71 (1951), S. 191-266, hier S. 253 f., in: www.freidok.uni-freiburg.de (Letzter Zugriff am: 06.03.2019).
Leo BW. Landeskunde entdecken online. Trutz, Anton Josef, in: www.leo-bw.de (Letzter Zugriff am: 02.07.2018).
VIAF: 171750662
Empfohlene Zitierweise
Anton Josef Trunz, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4906, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/1012770656. Letzter Zugriff am: 29.09.2022.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen