Hugo Ibscher

* 28. September 1874, ✝ 27. Mai 1943
Deutscher Konservator
Lehre im Buchbinderhandwerk, 1891 Hilfskraft bei der Konservierung von Papyri in der Ägyptischen Abteilung des Alten Museums in Berlin, 1894 selbständiger Konservator ebenda, Aneignung mehrerer alter Sprachen im Selbststudium, Entwicklung zum Experten für Papyrus und Frühgeschichte des Buches, 1927 Komtur des Ordens des heiligen Gregors des Großen.
Literatur
Ibscher, Hugo, in: VIERHAUS, Rudolf (Hg.), Deutsche biographische Enzyklopädie, Bd. 5: Hitz-Kozub, München 22006, S. 228.
VIAF: 49670864
Empfohlene Zitierweise
Hugo Ibscher, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 8298, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118708570. Letzter Zugriff am: 28.09.2022.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen