Datenschutz Impressum

Münchener Post

Die 1869 unter dem Namen "Süddeutsche Post" gegründete "Münchner Post" entwickelte sich in den 1890er Jahren zu einem wichtigen Organ der bayerischen Sozialdemokratie. Sie wurde 1933 verboten.
Literatur
HOSER, Paul, Die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Hintergründe der Münchner Tagespresse. Methoden der Pressebeeinflussung, 2 Bde. (Europäische Hochschulschriften Reihe III: Geschichte und ihre Hilfswissenschaften 447), Frankfurt am Main 1990.
HOSER, Paul, Münchener Post, Historisches Lexikon Bayerns, in: www.historisches-lexikon-bayerns.de (Letzter Zugriff am: 13.07.2010).
KANAUS, Albrecht, Die "Münchner Post" während des Weltkrieges. Ein zusammenfassender Überblick über die Haltung eines sozialdemokratischen Blattes in den Jahren 1914-18, Miesbach 1940.
TWOGOOD, Sara, The Munich Post: Its undiscovered effects on Hitler, in: UCSB Holocaust Oral History Project, in: www.history.ucsb.edu (Letzter Zugriff am: 13.07.2010).
Empfohlene Zitierweise
Münchener Post, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 13026, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/13026. Letzter Zugriff am: 23.02.2020.
Online seit 07.11.2011, letzte Änderung am 25.03.2013
Als PDF anzeigen