Studentenverbindungen

Theologiestudenten konnten sowohl Mitglieder von allgemeinen, interdisziplinären Studentenverbindungen, als auch von reinen Theologenverbindungen werden. Pacelli beschreibt die Bandbreite von Vereinigungen und Verbänden ausführlich in Dokument Nr. 20238. Er nennt in den Nuntiaturberichten namentlich folgende studentische Vereinigungen und Verbände:

Akademische katholische Studentenverbindung Tirolia Innsbruck; Schlagwort Nr. 1884.
Katholischer Studentinnen-Verein Hadwig; Schlagwort Nr. 531.
Katholische Studentenverbindung Askania Berlin; Schlagwort Nr. 3284.
Katholische Studentenverbindung Burgundia Berlin; Schlagwort Nr. 18089.
Katholische Studentenverbindung Greifswald; Schlagwort Nr. 3283.
Katholisch-Technische Verbindung Unitas zu Ilmenau; Schlagwort Nr. 22046.
Landsmannschaft Brandenburgia Breslau; Schlagwort Nr. 3239.
Vereinigung katholischer Theologiestudenten Aurelia Bonn; Schlagwort Nr. 3237.

Cartellverband der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen (CV); Schlagwort Nr. 721.
Kartellverband Katholisch Deutscher Studentenvereine (KV); Schlagwort Nr. 830.
Unitas-Verband; Schlagwort Nr. 1743.
Hochland-Verband; Schlagwort Nr. 3238.
Empfohlene Zitierweise
Studentenverbindungen, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1999, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1999. Letzter Zugriff am: 25.09.2022.
Online seit 25.02.2019.
Als PDF anzeigen