Dokument-Nr. 14409
Poggenburg, Johannes an Pacelli, Eugenio
Münster, 14. Juli 1925

Excellenz!
Am 10. Aug. cr. feiert der Hochwürdigste Herr Armeebischof a. D., Titularbischof von Cisamo, Dr. theol. Heinrich Joeppen, sein fünfzigjähriges Priesterjubiläum. Der Hochwürdigste Herr ist Priester der Diözese Münster und wohnt heute in seiner Heimat Hüls bei Crefeld (Rhld.).
Darf ich Ew. Excellenz bitten, dem Heiligen Vater von diesem Jubiläum hochgeneigtest Mitteilung machen und, falls es Ew. Excellenz für gut finden, eine Auszeichnung bezw. ein Schreiben von Seiner Heiligkeit für den Hochwürdigsten Herrn beantragen zu wollen. Ich weiß nicht, was der Heilige Stuhl in solchen Fällen zu tun pflegt.
Der Hochwürdigste Herr hat längere Jahre als Lehrer im Priesterseminar zu Münster, darauf als Militärseelsorger und dann während des Weltkrieges als Armeebischof sehr segensreich gewirkt. Hochderselbe hat sich immer ausgezeichnet durch treue kirchliche Gesinnung und durch Ergebenheit und kindliche Liebe gegen den Heiligen Vater.
Gern benutze ich wiederum diese Gelegenheit, Ew.
27v
Excellenz meine ganz vorzügliche Hochachtung zu versichern, in der ich verharre als
Ew. Excellenz
ganz ergebenster und gehorsamster
+Johannes.
Empfohlene Zitierweise
Poggenburg, Johannes an Pacelli, Eugenio vom 14. Juli 1925, Anlage, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 14409, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/14409. Letzter Zugriff am: 22.07.2024.
Online seit 24.06.2016.