Bartolomeo Nogara

* 28. April 1868, ✝ 19. Juni 1954
Italienischer Archäologe, Generaldirektor der päpstlichen Denkmäler, Museen und Galerien
1887 Studium an der Accademia scientifico-letteraria in Mailand, 1891 Dr. phil., 1895 Rechtsexamen in Genua, 1900 lateinischer Scriptor an der Biblioteca Apostolica Vaticana und Leiter des Museo gregoriano etrusco, 1902-1936 Mitherausgeber des Corpus Inscriptionum Etruscarum, 1903 Konservator des Museo profano annesso alla Bibliotheca Pontificum, 1920 Generaldirektor der päpstlichen Denkmäler, Museen und Galerien.
Literatur
VISTOLI, Fabrizio, Nogara, Bartolomeo, in: Dizionario Biografico degli Italiani 78 (2013), in: www.treccani.it (Letzter Zugriff am: 29.01.2018).
VIAF: 54156128
Empfohlene Zitierweise
Bartolomeo Nogara, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 10891, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/117039675. Letzter Zugriff am: 23.05.2024.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen