Werner von der Schulenburg

* 09. Dezember 1881, ✝ 29. März 1958
Schriftsteller, Publizist und Kunsthistoriker, Schriftleiter der Zeitschrift "Italien. Monatsschrift für Kultur, Kunst und Literatur" aus Heidelberg
1901-1904 Offizier, nach Verletzung Studium der Rechtswissenschaften, 1908 Dr. iur., 1912 Studium der Kunstgeschichte in Freiburg, 1914 Dr. phil., 1915 Habilitation, 1917-1919 diplomatischer Offizier der deutschen Gesandtschaft in Bern, 1919 freier Schriftsteller, Schriftleiter der Zeitschrift "Italien. Monatsschrift für Kultur, Kunst und Literatur" aus Heidelberg, 1939 Berater in Kulturfragen der deutschen Botschaft in Rom für den deutsch-italienischen Kulturaustausch, 1944 wegen Betätigung im deutschen Widerstand untergetaucht.
Quellen
Schreiben Werner von der Schulenburgs an Pacelli vom 20. August 1929; Arch. Nunz. Berlino 2, fasc. 4, fol. 182r.
Literatur
FURGER, Carmen, Schulenburg, Werner von der, in: Historisches Lexikon der Schweiz, in: www.hls-dhs-dss.ch (Letzter Zugriff am: 31.10.2019).
VIAF: 71910894
Empfohlene Zitierweise
Werner von der Schulenburg, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 8309, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/11716044X. Letzter Zugriff am: 22.04.2024.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen