Emmerich Bjelik

* 22. Juli 1860, ✝ 09. Mai 1927
Militärbischof Österreich-Ungarns 1913-1918
1883 Priesterweihe, 1888 Militärkaplan, 1894 2. Feldkonsistorialsekretär beim Apostolischen Feldvikariat, Gründer des "Pastoralblatts für die k. u. k. Militärgeistlichkeit", 1911 Feldvikar und Kanoniker von Großwardlein, 1913 Titularbischof von Tarsus und bis 1918 Militärbischof für Österreich-Ungarn, 1921 Apostolischer Administrator des Bistums Großwardlein.
Literatur
Bjelik, Emmerich, in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950 1 (1957), S. 90, in: www.biographien.ac.at/oebl (Letzter Zugriff am: 13.11.2018).
VIAF: 40522688
Empfohlene Zitierweise
Emmerich Bjelik, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2134, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/131957511. Letzter Zugriff am: 22.05.2024.
Online seit 20.12.2011, letzte Änderung am 25.02.2019.
Als PDF anzeigen