Pierre van Zuylen

* 30. April 1881, ✝ 1977
Sekretär der belgischen Gesandtschaft beim Heiligen Stuhl 1914, Geschäftsträger ebenda 1918
Dr. iur., 1907 Eintritt in den belgischen diplomatischen Dienst, 1910 Adjoint im Außenministerium und Zweiter Sekretär der Gesandtschaft Belgiens in Paris sowie Erster Sekretär in Kopenhagen, 1911 Geschäftsträger in Dänemark, 1912 in Belgrad, 1914 Erster Sekretär der Gesandtschaft Belgiens beim Heiligen Stuhl, 1918 Geschäftsträger ebenda und in der Schweiz, 1919 Adjoint im Auswärtigen Amt und Stellvertreter der Direktion für Nordeuropa, 1924 Delegierter Belgiens für die Revisionsverhandlungen des Vertrags von 1893 mit den Niederlanden, 1925 Mitglied der belgischen Delegation von Locarno, 1936 Generaldirektor des belgischen Außenministeriums.
Literatur
van Zuylen, Baron Pierre, in: Le Livre bleu. Recueil biographique, Brüssel 1950, S. 508.
Van Zuylen, Pierre, in: DENOËL, Thierry (Hg.), Le nouveau dictionnaire des Belges, Brüssel 1992, S. 754.
Annuario Pontificio per l'anno 1917, Rom 1917, S. 583.
Annuario Pontificio per l'anno 1919, Rom 1919, S. 633.
Empfohlene Zitierweise
Pierre van Zuylen, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 27053, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/156496917. Letzter Zugriff am: 03.03.2024.
Online seit 20.12.2011, letzte Änderung am 05.01.2014.
Als PDF anzeigen