Alfons Geiß

* 04. Dezember 1889, ✝ 20. August 1972
Kriegsgefangenenseelsorger in Stuttgart 1914, Kaplan in Biberach 1914
1913 Priesterweihe, 1914 Kriegsgefangenseelsorger in Stuttgart, 1918 Kaplan in Biberach, 1932 Pfarrer in Kirchheim u. T., 1937 Pfarrer in Cannstatt, 1938-1956 Bischöflicher Kommissär.
Quellen
GEISS, Alfons, Ansprachen im Kindergottesdienst, Rottenburg am Neckar 1923.
GEISS, Alfons, Frohe Botschaft. Neue Festtagspredigten, Paderborn 1929.
GEISS, Alfons, Im Heimabend. Besprechungen für weibliche Jugendgruppen, Rottenburg am Neckar 1931.
GEISS, Alfons, Kommunion-Unterricht, Ulm 1940.
GEISS, Alfons, Wortdienst am Kind (Die junge Kirche, 4), Stuttgart 1935.
Literatur
WALDMANN, Helmut (Bearb.), Verzeichnis der Geistlichen der Diözese Rottenburg-Stuttgart von 1874 bis 1983, Rottenburg am Neckar 1984, S. 173.
Empfohlene Zitierweise
Alfons Geiß, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 7016, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/126602638. Letzter Zugriff am: 30.01.2023.
Online seit 24.03.2010.
Als PDF anzeigen