Explosion in der Zeche Dorstfeld vom 16. Mai 1925

In der Zeche Dorstfeld in Dortmund-Dorstfeld ereignete sich am 16. Mai 1925 eine Sprengstoff-/Kohlenstaubexplosion in der Sprengstoffkammer. Der Unfall forderte 47 Tote.
Literatur
Dorstfeld (Dortmund-Dorstfeld), in: HUSKE, Joachim, Die Steinkohlenzechen im Ruhrrevier. Daten und Fakten von den Anfängen bis 2005, Bochum 32006, S. 242 f.
Empfohlene Zitierweise
Explosion in der Zeche Dorstfeld vom 16. Mai 1925, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1469, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1469. Letzter Zugriff am: 14.07.2024.
Online seit 24.06.2016.
Als PDF anzeigen