Fuldaer Bischofskonferenz 1919 vom 22.-24. August

Die Fuldaer Bischofskonferenz vom 22. bis zum 24. August 1919 war die erste seit der Novemberrevolution 1918. Mittlerweile waren die Weimarer Reichsverfassung vom 11. August 1919 und eine Reihe von Landesverfassungen in Kraft getreten. Die Auswirkungen dieser Umwälzungen wurden während der Konferenz immer wieder thematisiert.
Insbesondere das Volksschulwesen, der Religionsunterricht und die Universitätstheologie, bei denen es zu einschneidenden Veränderungen kam, standen auf der Tagesordnung (Punkte 6, 7, 9, 11, 15, 16, 17, 18, 26, 28, 35 und 41). Einen weiteren wichtigen Themenkomplex stellte der Schutz des kirchlichen Vermögens vor staatlichen Übergriffen dar (Punkte 20, 21, 22 und 37). Die Bischöfe beschlossen ein Hirtenschreiben zur Revolution, den Friedensbedingungen und den Kriegsgefangenen (Punkt 1) und verwahrten sich gegen die Auslieferung des Kaisers (Punkt 12).
Des Weiteren wurden zahlreiche organisatorische Fragen die verschiedenen katholischen Vereine und Ordensgemeinschaften betreffend abgehandelt (Punkte 2, 3, 4, 5, 10, 14, 24, 25, 27, 29, 30, 31, 34 36, 38 und 39). Daneben wurden der Verband der Katholischen Arbeitervereine (Sitz Berlin) und die Christlichen Gewerkschaften aufgefordert, sich zu einigen, damit der Gewerkschaftsstreit endgültig beendet werden konnte (Punkt 8).
Weiterhin sollte der Heilige Stuhl um Dispensvollmachten für Mischehen (Punkt 32) und auf Anregung Pacellis um die Erlaubnis ersucht werden, Ordensfrauen die Teilnahme an Wahlen zu gestatten (Punkt 13). Dem Papst sollte traditionsgemäß eine Ergebenheitsadresse gesandt werden (Punkt 23). Schließlich ging es um Alkoholprävention für die Jugend (Punkt 19) und die Einrichtung von Pfarrkartotheken (Punkt 33).
Quellen
Protokoll der Fuldaer Bischofskonferenz vom 22.-24 August 1919, in: GATZ, Erwin (Bearb.), Akten der Fuldaer Bischofskonferenz, Bd. 3: 1900-1919 (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte A 39), Mainz 1985, Nr. 345, S. 308-318.
Protokoll der Fuldaer Bischofskonferenz vom 22.-24 August 1919, in: HÜRTEN, Heinz (Bearb.), Akten deutscher Bischöfe über die Lage der Kirche 1918-1933, Bd. 1: 1918-1925 (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte A 51), Paderborn u. a. 2007, Nr. 49, S. 87-97.
Literatur
Fuldaer Bischofskonferenz; Schlagwort Nr. 6037.
Fuldaer Bischofskonferenz vom 22.-24. August 1919, Nr. 8; Schlagwort Nr. 2082.
Empfohlene Zitierweise
Fuldaer Bischofskonferenz 1919 vom 22.-24. August, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 19070, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/19070. Letzter Zugriff am: 24.05.2024.
Online seit 04.06.2012, letzte Änderung am 26.06.2019.
Als PDF anzeigen