Erster Konventionsentwurf Annibale della Gengas für die württembergische Regierung vom Oktober 1807, Artikel 15

"Les candidats de l'état ecclésiastique, aprés avoir achevé leurs cours d'études théologiques, entreront au séminaire de leur diocèse et ils y seront instruits pendant une année, dans les fonctions pastorales.
L'einseignement, la discipline et le gouvernement des séminaires seront sujets à l'Évêque respectif. Le reste est soumis au Gouvernement."
Quellen
Der erste Conventionsentwurf, in: MEJER, Otto, Die Concordatsverhandlungen Württembergs vom Jahre 1807. Mit bisher ungedruckten Actenstücken, Stuttgart 1859, S. 24-37, hier 34, in: reader.digitale-sammlungen.de (Letzter Zugriff am: 25.09.2018).
Empfohlene Zitierweise
Erster Konventionsentwurf Annibale della Gengas für die württembergische Regierung vom Oktober 1807, Artikel 15, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 3310, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/3310. Letzter Zugriff am: 03.03.2024.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen