Alkantara Weiher

* 14. Oktober 1863, ✝ 17. Juli 1953
Oberin der Terziarinnen der Franziskaner vom Maierhof in Kaufbeuren 1924-1933
1890 (30. Jun.) Aufnahme ins Kloster in Kaufbeuren, 1892 (17. Mai) Profess, 1924 Wahl zur Oberin, 1927 Wiederwahl, 1930 Wiederwahl, 1933 Rückzug vom Oberinnenamt aus Altersgründen.
Wir danken den Schwestern des Crescentiaklosters Kaufbeuren für die freundliche Mitteilung vom 30. August 2016.
Literatur
PÖRNBACHER, Karl, Auf dem Weg zu Gott und zu den Menschen. Zum 750-jährigen Jubiläum des Crescentiaklosters Kaufbeuren, Lindenberg 2011.
Empfohlene Zitierweise
Alkantara Weiher, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2891, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2891. Letzter Zugriff am: 30.11.2022.
Online seit 24.06.2016, letzte Änderung am 23.02.2017.
Als PDF anzeigen