Hans Freiherr von Thon-Dittmer

* n. e., ✝ n. e.
Landgerichts- und Bezirksarzt in Eichstätt 1921
1885 Studium der Medizin in München, Arzt in Nabburg, 1892 Bahnarzt in Pressat, 1907 im Ärztlichen Bezirksverein Weiden, 1921 Landgericht- und Bezirksarzt in Eichstätt.
Literatur
Amtliches Verzeichnis des Personals der Lehrer, Beamten und Studierenden an der königlich bayerischen Ludwig-Maximilians-Universität zu München. Sommer-Semester 1885, München 1885, S. 87, in: epub.ub.uni-muenchen.de (Letzter Zugriff am: 12.12.2017).
Amtliches Verzeichnis des Personals der Lehrer, Beamten und Studierenden an der königlich bayerischen Ludwig-Maximilians-Universität zu München. Winter-Semester 1885/86, München 1885, S. 82, in: epub.ub.uni-muenchen.de (Letzter Zugriff am: 12.12.2017).
Amtliches Verzeichnis des Personals der Lehrer, Beamten und Studierenden an der königlich bayerischen Ludwig-Maximilians-Universität zu München. Sommer-Semester 1886, München 1886, S. 80, in: epub.ub.uni-muenchen.de (Letzter Zugriff am: 12.12.2017).
Amtliches Verzeichnis des Personals der Lehrer, Beamten und Studierenden an der königlich bayerischen Ludwig-Maximilians-Universität zu München. Sommer-Semester 1887, München 1887, S. 86, in: epub.ub.uni-muenchen.de (Letzter Zugriff am: 12.12.2017).
Münchener medizinische Wochenschrift 39 (1892), S. 866.
Münchener medizinische Wochenschrift 54 (1907), S. 2566, 2568.
Berichte über den XIV. Internationalen Kongress für Hygiene und Demographie: Berlin, 23-29 Sept., 1907, 4 Bde, hier Bd. 1, Berlin 1908, S. 145.
Rechtsprechung und Medizinalgesetzgebung 34 (1921), S. 455, 598.
Empfohlene Zitierweise
Hans Freiherr von Thon-Dittmer, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4739, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4739. Letzter Zugriff am: 30.11.2022.
Online seit 25.04.2017, letzte Änderung am 29.01.2018.
Als PDF anzeigen