Emil Gottfried Hermann von Eichhorn

* 13. Februar 1848, ✝ 20. Juli 1918
Militär, Führer der Heeresgruppe Eichhorn
1866 Teilnahme am Preußisch-Österreichischen Krieg, 1870 Teilnahme am Deutsch-Französischen Krieg, danach Besuch der Kriegsakademie, 1883 im Generalstab, 1905 General der Infanterie, 1913 Generaloberst, 1915 Oberbefehlshaber der 10. Armee, 1916 Bildung der Heeresgruppe Eichhorn für Litauen und Kurland, 1917 Besetzung der baltischen Inseln und Rigas sowie Generalfeldmarschall, 1918 Besetzung des östlichen und nördlichen Baltikums.
Literatur
EICHHORN, (Emil Gottfried) Hermann von, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 2 (2005), S. 877, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 26.11.2012).
EICHHORN, Emil Gottfried Hermann von, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 12.05.2011).
GACKENHOLZ, Hermann, Eichhorn, Hermann von, in: Neue Deutsche Biographie 4 (1959), S. 377, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 07.04.2011).
VIAF: 45082068
Empfohlene Zitierweise
Emil Gottfried Hermann von Eichhorn, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 5020, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/117497819. Letzter Zugriff am: 30.11.2022.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 11.01.2011.
Als PDF anzeigen