Jonas Vileišis

* 03. Januar 1872, ✝ 01. Juni 1942
Litauischer Politiker
1898 Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften in St. Petersburg, Mitglied der Litauischen Nationalbewegung, 1916 Kriegsgefangenschaft in Deutschland, 1917 Rückkehr nach Litauen und Mitglied im litauischen Parlament, 1918-1919 Innenminister, 1921-1933 Bürgermeister von Kaunas, 1933-1940 Mitglied im litauischen Parlament.
Literatur
Vileišis, Jonas (1872-1942), in: SUŽIEDĖLIS, Simas (Hg.), Encyclopedia Lituanica, Bd. 6, Boston (Massachusetts) 1987, S. 112.
VIAF: 43032494
Empfohlene Zitierweise
Jonas Vileišis, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 24014, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/133614514. Letzter Zugriff am: 26.09.2022.
Online seit 17.06.2011.
Als PDF anzeigen