Johannes Kiggen

* 28. Juni 1859, ✝ 22. März 1931
Pfarrer bei St.Mariä Empfängnis in Essen-Holsterhausen 1903
Studium der Theologie in Bonn, Würzburg, Münster und Innsbruck, 1887 (24. Aug.) Priesterweihe in Innsbruck, Kaplan bei St. Joseph in Oberhausen-Styrum, 1897 Rektor bei St. Mariä Empfängnis in Essen-Holsterhausen, 1903 Pfarrer ebenda.
Literatur
Handbuch der Erzdiöcese Cöln, 21. Ausgabe, Köln 1911, S. 157.
Kiggen, Johannes, in: Totenzettelsammlung Rhein-Erft, in: www.rhein-erft-geschichte.de (Letzter Zugriff am: 10.02.2019).
Personalschematismus der Erzdiözese Köln nach dem Stande vom 22. Februar 1925, 23. Ausgabe, Köln 1925, S. 43.
Empfohlene Zitierweise
Johannes Kiggen, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 8315, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/8315. Letzter Zugriff am: 14.08.2022.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen