Bronislaus Wladislaus Switalski

* 27. Juni 1875, ✝ 09. Februar 1945
Professor für Philosophie in Braunsberg 1907, Direktor der "Albertus-Magnus-Akademie" in Köln 1922, Domkapitular in Frauenburg 1932
1893 Studium der Theologie in Braunsberg, 1897 der Philosophie in München, 1899 (10. Sept.) Priesterweihe und Kaplan in Allenstein, 1900 Dr. phil., 1902 Studium in Breslau, 1903 außerordentlicher, 1907 ordentlicher Professor für Philosophie in Braunsberg, 1914-1917 Rektor der Hochschule in Braunsberg, 1922 Direktor der "Albertus-Magnus-Akademie"" in Köln, 1926-1927 Rektor der staatlichen Akademie in Braunsberg, Stadtverordneter in Brausnberg (Z), Herausgeber der Ermländischen Zeitung und des Allensteiner Volksblatts, 1932 Domkapitular in Frauenburg.
Quellen
SWITALSKI, Wladislaus, Probleme der Erkenntnis. Gesammelte Vorträge und Abhandlungen, 2 Bde (Veröffentlichungen des Katholischen Instituts für Philosophie Albertus-Magnus-Akademie zu Köln 1, 1-2), Münster 1923.
Literatur
KOSS, Siegfried, Switalski, Bronislaus Wladislaus, in: DERS. / LÖHR, W. (Hg.), Biographisches Lexikon des KV, Bd. 1, (Revocatio Historiae. Schriften der Historischen Kommission des Kartellverbandes katholischer deutscher Studentenvereine (KV) in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft für deutsche Studentengeschichte (GDS)) Köln 1991.
MARSCHLER, Thomas, Kirchenrecht im Bannkreis Carl Schmitts. Hans Barion vor und nach 1945, Bonn 2004, S. 29, 143, 282, 507.
REIFFERSCHEID, Gerhard, Das Bistum Ermland und das Dritte Reich (Bonner Beiträge zur Kirchengeschichte 7), Köln / Wien 1975, S. 27, 50, 67, 124 f.
Switalski, Bronislaw Wladislaus, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 21.05.2014).
TRILLER, Dorothea, Domherr Prof. Dr. Bronislaus Wladislaus Switalski, in: MOLL, Helmut (Hg.), Zeugen für Christus. Das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhundert, Bd. 2, Paderborn u. a. 2006, S. 677-679.
VIAF: 83202487
Empfohlene Zitierweise
Bronislaus Wladislaus Switalski, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 19014, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/101179286. Letzter Zugriff am: 01.03.2024.
Online seit 23.07.2014.
Als PDF anzeigen
Dokumente mit dieser Kurzbiografie